Get Social With Us
Märchenmund | Butendorfer OrgelMÄRCHENnacht
20650
post-template-default,single,single-post,postid-20650,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.3,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12.1,vc_responsive
 

Butendorfer OrgelMÄRCHENnacht

Butendorfer OrgelMÄRCHENnacht

Ende letzten Jahres erhielt ich einen Anruf aus Gladbeck. Im Team der Heilig Kreuz Kirche habe man sich überlegt, die Kirche für neue Veranstaltungen zu öffnen und da seien ihnen Märchen eingefallen. Genauer gesagt, Orgelmusik und Märchen – ob ich für eine solche Veranstaltung zur Verfügung stände?

Natürlich habe ich mit Freude zugesagt. Anfang des Jahres war ich beim Orga-Team eingeladen, um Grundsätzliches zu besprechen. Ein sehr angenehmes und anregendes Gespräch hatten wir! Bald stand fest, welche Märchen ich erzählen würde und welche in anderer Form präsentiert würden, eines davon sogar von einem Chor präsentiert. Um welche Märchen es sich genau handelt, verrate ich noch nicht. Nur so viel: ein paar davon kennt man gut, es geht immer wieder um die Liebe, um das Miteinander, um die Reise zu sich selbst.

Die Orgel in der Heilig Kreuz Kirche wird an diesem Abend gleich von drei Musikern gespielt – unterschiedliche Märchen, unterschiedliche Orgelmusik, zum Teil improvisiert, inspiriert durch die Art des Erzählens und des Märchens.

Abgerundet wird die Präsentation durch eigens zu den Märchen gestaltete Illumination.

Insgesamt ein überaus reicher Abend zum Genießen, Entspannen, in Kontakt kommen mit Themen, die alle Menschen beschäftigen und betreffen.

Herzliche Einladung an alle, dabei zu sein, wenn die Tür zur Anderswelt sich öffnet mit den immer magischen Worten: „Es war einmal, es war kein Mal …“

 

Ort: Heilig Kreuz Kirche, Horster Str. 131, Gladbeck

Beginn: 19.30 Uhr